Guten Tag!

Vita - Christian Mourad

Bild

Christian Mourad wurde 1965 in Aachen geboren. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Bonn und der Zulassung zum Rechtsanwalt wurde er 1998 hauptamtlicher Geschäftsführer des AKV- Aachener Karnevalsverein gegr. 1859 e. V. Ihm oblagen Konzeption, Planung, Organisation und zuletzt auch die Moderation der Verleihung des Ordens WIDER DEN TIERISCHEN ERNST. Die begehrte Auszeichnung ist im Deutschen Handbuch der Kulturpreise eingetragen und wird alljährlich an Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens verliehen, die  Humor und Menschlichkeit im Amt bewiesen haben. Zu den Preisträgern gehören unter anderem Guido Westerwelle, Edmund Stoiber, Heide Simonis, Wendelin Wiedeking und Karl Kardinal Lehmann. Fünfeinhalb Millionen Zuschauer im Schnitt verfolgen die Verleihung, die zur besten Sendezeit in der ARD ausgestrahlt wird.

Bild Bild Bild Bild

Anschließend arbeitete er als Geschäftsführer Marketing und Presse für den Fußball-Zweitligisten Alemannia Aachen und koordinierte den UEFA-Cup-Auftritt des Vereins in der Saison 2004/2005. Im September 2004 holte er die Kölner Kultband „Die Höhner“ zu einem Open Air Konzert zugunsten des Erhalts des Aachener Rathauses auf den Aachener Katschhof. Nach einer Idee von Marcus R. Bosch, Generalmusikdirektor der Stadt Aachen, hob er im Jahr 2007 gemeinsam mit dem theater Aachen die "Kurpark Classix" aus der Taufe - ein dreitägiges Klassik-Open-Air-Festival mit dem sinfonieorchester Aachen im Kurgarten der Stadt, das seitdem mehr als 50.000 begeisterte Gäste anlockte.